Home > Allgemein > Eine junge Frau, die es weit bringen wird


Eine junge Frau, die es weit bringen wird

Die Bilder sagen fast alles. In der zweiten Reihe wacht der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg darüber, dass die im Stadtstaat geborene Bundeskanzlerin dem ehrenden Anlass und der Überlieferung hanseatischer Traditionen gerecht wird. Frau Merkel tritt bei der Verleihung der Freiheitsmedaille ganz ohne Lametta auf.

Beim Lunch im State Department sitzt Guido Westerwelle wie eine Figur von Robert Gernhardt im Vordergrund des Bildes. Sein Anblick erinnert mich an jenes Bild einer pulloverbeschenkten Fest-Eule. Guido aber, so könnte es heißen, trug zur Feier des Anlasses eine so überaus stolzgeschwellte Brust, dass er gar nicht wusste, wohin damit.

Allen ersichtlichen Unterschieden zum Trotz gibt es eine Gemeinsamkeit zwischen dem amerikanischen Präsidenten und der deutschen Bundeskanzlerin – ihren sarkastisch extratrockenen Humor, keine schlechte Voraussetzung dafür, den Geboten des Protokolls standzuhalten.

Am Berliner Kupfergraben gibt es bei Professor Sauer bald wieder einen kleinen Power-Karaoke-Abend.

 

 

Allgemein
, , , ,

*

Captcha *